Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Moosthenning  |  E-Mail: info@moosthenning.de  |  Online: http://www.moosthenning.de

sicherer externer Link im neuen Fenster: Bürgerservice-Portal
 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
22.02.2018

Kontakt:

Gemeinde Moosthenning

Rathausweg 2, Unterhollerau

84164 Moosthenning

 

Tel: 08731/3900-0

Fax: 08731/3900-20

E-Mail: info@moosthenning.de

Homepage: www.moosthenning.de

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr  08.00 - 12.00 Uhr

Mo - Mi 13.00 - 16.00 Uhr

Do        13.00 - 17.00 Uhr 

 

Kontodaten:

Sparkasse Niederbayern-Mitte

IBAN: DE42742500000140602269

BIC: BYLADEM1SRG

 

Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching

IBAN: DE32743697040000440647

BIC: GENODEF1MKO

Homepage der Firma PiWi und Partner

Schöffenwahl 2018

 

Schöffenwahl und Jugendschöffenwahl 2018

 

Für die Amtszeit von 2019 – 2023 findet in diesem Jahr wieder die Wahl der Schöffen und Jugendschöffen statt.

Schöffen nehmen am Amtsgericht und Landgericht als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teil.

Das Amt des Schöffen ist ein Ehrenamt und kann von deutschen Bürgerinnen und Bürgern die am 01.01.2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sind und in der Gemeinde Moosthenning wohnhaft sind, ausgeübt werden.

Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und gesundheitliche Eignung.

Schöffen sollten über soziale Kompetenz verfügen, das heißt, das Handeln eines Menschen in seinem sozialen Umfeld beurteilen können.

Von ihnen werden Lebenserfahrung und Menschenkenntnis erwartet. Die Jugendschöffen sollen erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein.

Von der Wahl ausgeschlossen ist, wer zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust von Ehrenämtern führen kann.

Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.) und Religionsdiener sollen nicht zum Schöffen gewählt werden.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Moosthenning haben die Möglichkeit, sich für das Amt des Schöffen bis 30.03.2018 bzw. für das Amt des Jugendschöffen bis 04.03.2018 zu bewerben oder geeignete Personen vorzuschlagen.

 

Die Bewerbungsformulare stehen hier zum Download bereit:

 

 

Bewerbungsformular Schöffen

 

Bewerbungsformular Jugendschöffen

 

 

Das ausgefüllte Bewerbungsformular ist beim Bürgerbüro der Gemeinde Moosthenning einzureichen.

Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 08731/3900-13.

 

 

Informationen zum Schöffenamt

 

 

Weitere Informationen, Merkblätter und Broschüren für Schöffen finden Sie unter unter:

 

https://www.justiz.bayern.de/service/schoeffen/, https://www.schoeffen.de/ und https://www.schoeffenwahl.de/

 

 

 

 

 


 

drucken nach oben

sicherer externer Link im neuen Fenster: App "Integreat"

App "Integreat"

Die App wurde in einem Prozess der Zusammenarbeit aus Landratsamt, Agentur für Arbeit, Jobcenter, Caritas und Freiwilligenagentur realisiert. Sie soll die (Erst-)Orientierung für Geflüchtete in unserem Landkreis unterstützen und beantwortet dabei Fragen wie: Wie komme ich an einen Sprachkurs? Was ist, wenn ich krank bin? Wo sind wichtige Ansprechpartner für mich? Wie funktioniert das deutsche Schulsystem? uvm. Es finden sich zahlreiche Informationen in Themengebieten wie Bildung und...